Audi R8 V10 Plus: hoch-drehend, tief-liegend, breit-grinsend - Die Tester | auto motor und sport


  • Am Vor Monat

    auto motor und sportauto motor und sport

    Dauer: 5:05

    Scharf, schärfer, Audi R8 V10 Plus. Schneller als der 610-PS-Allradler sind die wenigsten Supersportler. Außerdem weiß Audi, wie man die Herzen von Autoliebhabern höher schlagen lässt: mit einem hochdrehenden Saugmotor und reichlich Hubraum. Das perfekte Luxusspielzeug für jeden, der er sich leisten kann, oder Alex Bloch… Test: Audi R8 V10 Plus
    ----------------
    Im TV: auto motor und sport channel
    Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:
    Unitymedia (NRW, Hessen, Baden-Württemberg)
    M7 (D, A, CH, L)
    Cablecom (Schweiz)
    Swisscable-Verband (Schweiz)
    UPC Austria (Österreich)
    Deutsche Telekom (deutschlandweit)
    Zattoo (Schweiz)
    A1 Telekom (Österreich)
    Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
    Website: www.auto-motor-und-sport.de/
    Facebook: facebook.com/automotorundsport/
    Twitter: twitter.com/amsonline

    Audi  R8  Audi R8  R8 V10 Plus  Test  Autotest  Fahrzeugtest  ams test  Beschleunigen  Bremsen  Slalom  auto motor und sport  auto  motor  ams  road test  track test  Die Tester  review  Alexander Bloch  Bloch  Vox  Vox Automobil  

Catholic Commando
Catholic Commando

Mustang

Vor Monat
n n
n n

Haha JP hat das mit dem Bildschirm auxh heute angesprochen 😂

Vor Monat
Tobias Rieper
Tobias Rieper

Och gott, schon wieder ein Auto, mit dem Männer Ihre Schwanzgröße kompensieren. Mit so einem Wagen zieht man nur 8-12 jährige Jungs und ältere Herren in der Midlife Crisis an. Naja und ein paar Frauen, die man auf lange sicht nicht haben möchte. (Gold-Digger und Schwarze Witwen) Mit meinem riesen Gemächt kompensiere ich einen fehlenden Sportwagen.

Vor Monat
JAY JAY
JAY JAY

#neid 🤮

Vor Monat
SimplyArthex
SimplyArthex

#neid gegenüber denen die sowas besitzen.

Vor Monat
avigator
avigator

4:20 Für die schnelle Runde gibt es doch Fast Lap. Es wäre spannender die Slalomgeschwindigkeit im Vergleich zu anderen Sportwagen zu sehen. Schade.

Vor Monat
Peter Graf
Peter Graf

naja, ein Audi halt... 14.4 Liter is nix für 610 PS, aber viel zu schwer die Fuhre

Vor Monat
Kaipeternicolas
Kaipeternicolas

Eins der geilest Autos die ich bis jetzt testen durfte. Wirklich überraschend wie neutral das Auto sich handelt.

Vor Monat
R. H.
R. H.

Genau das richtige für die Rennstrecke. Bekommt der Käufer eigentlich eine Rennfahrerlizenz?

Vor Monat
Reiner Zufall
Reiner Zufall

Der Redakteur sieht mit dem Bart aus wie Hugh Jackman in X man lol

Vor Monat
TkLP LP
TkLP LP

"ich sitze super hier im A8"

Vor Monat
Julian G
Julian G

Er sagt R8

Vor Monat
Martin von Bremen
Martin von Bremen

Super. Der alte, der ist wenigstens bezahlbar. Der große Wertverlust ist weg. Und die 100000 Euro die man spart gehen ins Tuning. Da sind die neuen Schürzen locker drin und man spart die Partikelfilter, die zu 100% Sound kosten werden und dem Motor schaden. Der AMG GTR ist aber trotzdem ein Auto aus der Steinzeit. Allein das Navi ist ein Grund es nicht zu kaufen. Audi hat das Problem bei der Wertigkeit der Materialien im Innenraum. Aber auch da gibts Manufakturen für.

Vor Monat
SolidSnake19904
SolidSnake19904

+Martin von Bremen Ja da stimme Ich dir zu. Mich würden die Schaltwippen aus Plastik nur stören, wenn sie z.b knartzen oder klappern würden. Aber bei nem Lambo oder R8 sollte das schon Aluminum oder so etwas sein da hast du definitiv recht.

Vor Monat
Martin von Bremen
Martin von Bremen

+SolidSnake19904 ist ne Frage der eigenen Erwartungshaltung. Es geht nicht um die Verarbeitungsqualität. Nur um die verwendeten Materialien. Gut beim Golf schau ich da weg. Beim TT RS auch noch aber drüber muss schon mehr kommen. Ich bin so ein Pingel, ich renn auch mit nem Autoschlüssel zum Juwelier und sag "macht da was anständiges draus" R8 da legste Liste 250 Scheine auf den Tisch umd bekommst so ein Plastikbarren, der in jedem A6 auch geliefert wird 🤔 Naja und die Schaltwippen hab ich auch gefressen. Aber erst seit ich bei Mercedes war. Für nen völlig normalen Menschen ist das alles vollkommen ausreichend. Im Huracan finde ich die Schalterkonsole so billig, dass alleine das mich zum R8 bewegt. Obwohl der Lambo außen hübscher ist. Aber man sitzt drinnen. Bei Audi Exclusive ist auch nicht alles möglich. Was andere Manufakturen besser und günstiger machen. Sind Kleinigkeiten und klar auch beim R8 hat Audi Kostendruck. Und beim neuen ist im Innenraum an den Materialien ja auch viel passiert. Hab mich wohl lange genug bei meinem Händler ausgekotzt. Da werd ich nicjt der einzige gewesen sein.

Vor Monat
SolidSnake19904
SolidSnake19904

Ich fahre seit ca 2 Jahren einen RS3 der Baureihe 8V und verstehe leider nicht wo das Problem im Innenraum sein soll? Wenn ich mir die vergleichbaren Autos von anderen Herstellern so anschaue, bin Ich jeden Morgen Froh in meinen Audi zu steigen.

Vor Monat
Martin von Bremen
Martin von Bremen

+SolidSnake19904 daran merkt man, dass du keinen modernen Audi je gefahren hast. "Kein hate ✌". Also von meinem Golf zum TT RS war in der Qualität kein Unterschied. Naja der TT RS war mit gleicher Leistung deutlich langsamer. Unpraktischer aber darauf lässt man sich ein. Schaltwippen aus billigstem Plastik. Sogar im SQ5 den hatte ich auch ein Jahr. Bin dann mal zu Mercedes und ohooo es geht auch anders. Zumindest ab E Klasse aufwärts. Aber die haben mich 1 Jahr sowas von hängen lassen. Da kann man kein Auto kaufen. Also zurück zu meinem Händler. Der wollte mir damals schon nen R8 Jahreswagen verkaufen. Ich Trottel hab mich nicht getraut. Am Ende kostet er das selbe wie der neue TT RS. Abgesehen vom Unterhalt, aber da kann man sich auch viel zurück holen. Ein wunderschöner R8 V10 Plus in schwarz mit Laserlicht und voller Hütte für 117000 Euro. Der hatte grade mal 12000 km gelaufen. Tja nu isser weg 😢 Zum Glück ist der TT RS relativ wertstabil. Der Huracan Performante Spyder ist viel schöner. Aber 300000 Euro für ein Auto 😂 Die spinnen doch. Da seh ich absolut keinen Mehrwert. Und der ist bockhart. Und man kann damit nicht überall vorfahren, ohne als Assi betitelt zu werden. Mit dem R8 ist das kein Problem. Sogar meine Oma mag den Wagen. "Ah ein Audi, den hat mein Mann auch gefahren. Schöner Wagen" .

Vor Monat
SolidSnake19904
SolidSnake19904

Naja Audi ist ja nur seit Jahren ungeschlagen im Innenraum aber egal

Vor Monat
Fergman Fergman
Fergman Fergman

Jetzt wo das Facelift vorgestellt wurde macht ihr über den alten ein Video 😂👍

Vor Monat
Angelos T
Angelos T

Kann man sich ja drei corvetts von kaufen...

Vor Monat
vivalaphill
vivalaphill

zum glück kaufst du ein gesamtpaket und keine Rundenzeit.

Vor Monat
Dimitri Reich
Dimitri Reich

+Enfant Terrible ja, nur nicht so komfortabel 😉

Vor Monat
Hasso Sigbjoernson
Hasso Sigbjoernson

Ich würde tatsächlich auch eine Kombination aus komfortablem S oder RS Modell von Audi + Corvette für den Spaß am Wochenende bevorzugen bei dem Preis. Denn auffallend sind R8 und Corvette allemal. Unpraktisch vielleicht auch. Interessant fände ich auch einen gebrauchten R8, der teilweise gut unter 100 t€ fällt ...

Vor Monat
Paul He
Paul He

Oder 7 vw up

Vor Monat
Enfant Terrible
Enfant Terrible

+Linus Meyer Verarbeitsungstechnisch vielleicht, rein von der Performance her ist die Corvette aber überlegen. Würde auch den Audi nehmen, wenn ich die Wahl hätte, aber dass die Corvette auf einem Rundkurs schneller ist, ist eben Fakt.

Vor Monat
Michael Rudmann
Michael Rudmann

Gratulation, das alte Modell gezeigt...

Vor Monat
Michael Rudmann
Michael Rudmann

IAvicx nein ist das „alte“ Modell. Bei Audi auf der Homepage sieht man den neuen. Achte besonders auf die Front und das Heck.

Vor Monat
KorayR8
KorayR8

IAvicx nein ist es nicht, guck die Front an und das Heck....

Vor Monat
IAvicx
IAvicx

Michael Rudmann das ist das 2019 Modell

Vor Monat
Metti 84
Metti 84

Wie immer bei AMS, Jahre zu spät der Bericht

Vor Monat
Metti 84
Metti 84

+bsgVeritas der Bericht an sich ist ok, aber Jahre zu Spät. der R8 Performance ist das Facelift Modell vom R8 und nur ein anderer Name für den bisherigen R8 V10 Plus

Vor Monat
bsgVeritas
bsgVeritas

Nichts gegen den Bericht, den finde ich sogar einer der bessern um den Vergleich zu AutoBild zu ziehen. Dennoch habe ich mir auch gedacht das Ding ist doch jetzt bereits 3Jahre genauso auf dem Markt. Finde auch die sollten bei AMS eine gesonderte Abteilung für Sportwagen bilden. Dann den Test drauf ausrichten und nicht nur 0-100 messen sondern eher Leistungsgewicht angeben und 0-200 bzw 100-200 bzw 0-300 angeben. Sagt doch viel mehr darüber aus ob das Auto wirklich schnell ist ! Außerdem kommt doch der Performence Anfang 2019!

Vor Monat
Icetiger212
Icetiger212

1,7 t Fahrzeuggewicht??? Crazy für so ne Flunder.

Vor Monat
becherglas1994
becherglas1994

Bisschen downsizing auf 2 Liter und dann ist man unter 1500 kg. Dann meckert jeder wieder :D

Vor Monat
TheEryk03
TheEryk03

Exactly 1650kg... 100kg more than the Huracan.

Vor Monat
Hacked by Ununpentium
Hacked by Ununpentium

Wieso kein Slalom?

Vor Monat
Paul He
Paul He

"Statt Slalom schnelle Runde"

Vor Monat
Bass Terminator
Bass Terminator

Weil es sich nicht anbietet mit einem Supersportwagen einen Slalom zu fahren, den selbst ein VW Bus packt. Und dann noch als Mittelmotor, das Ergebnis ist von Anfang an klar.

Vor Monat
M W
M W

Vermutlich weil er zu lahm ist.

Vor Monat
Muslimischer NWO Support
Muslimischer NWO Support

Warum kein Shalom?

Vor Monat

Nächstes Video