Auf dem Trockenen - Einer Millionenstadt geht das Wasser aus I Y-Kollektiv Dokumentation


  • Am Vor 7 Monate

    Y-KollektivY-Kollektiv

    Dauer: 26:36

    Kapstadt ist die erste westliche Millionenstadt der Welt, der droht das Wasser auszugehen. Nur noch 50 Liter pro Person und Tag dürfen die Einwohner verbrauchen. Wer mehr nutzt, muss hohe Strafen zahlen. Seit drei Jahren hat es kaum geregnet. Die Wasserspeicher der Stadt sind auf den niedrigsten Stand aller Zeiten zusammengeschrumpft, rechnerisch reichen die Vorräte noch bis Ende August 2018. Der Kampf ums letzte Wasser hat begonnen und vergrößert die Schere zwischen arm und reich. Wer es sich leisten kann, lässt sich in diesen Tagen einen eigenen Brunnen im Vorgarten bauen. In den Armenvierteln Kapstadts, den Townships, kommt hingegen kaum noch Wasser an. Was passiert mit einer Stadt, wenn es plötzlich kein Wasser mehr gibt?
    ------------
    Reporter: Alexander Tieg
    Kamera: Oliver Rusanov
    Schnitt: Danny Breuker
    ------------
    Mehr Infos zu dem Thema:
    Der Wasserverbrauchs-Rrechner aus dem Film: coct.co/thinkwater/calculator.html
    Frankfurter Allgemeine: Kapstadt sagt "Day Zero" ab: www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/kapstadt-regierung-gibt-entwarnung-bezueglich-wasserknappheit-15495902.html
    Weltwasserbericht der Vereinten Nationen 2018: www.unesco.de/fileadmin/medien/Dokumente/Wissenschaft/WWDR_2018_german.pdf
    ------------
    Musik aus dem Film:
    Swimming Pools - Kendrick Lamar // Dreams - The Game // 99 Problems - Jay Z // Waterfall - Vök // Makellos - Fler 6 Jalil // LGoony - Utopia
    ------------
    Du möchtest ein Thema vorschlagen? Schreib uns: recherche@y-kollektiv.de
    ------------
    Wir sind Y! - ein Netzwerk von jungen JournalistInnen. In unseren Web-Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent.
    ► Hier kannst Du uns ABONNIEREN: goo.gl/8yBDdh
    ► FACEBOOK: facebook.com/YKollektiv/
    ► TWITTER: twitter.com/Y_Kollektiv
    ► SPOTIFY: spoti.fi/2L7CGNc
    ------------
    ► #ykollektiv gehört zu #funk:
    DE-film: oskartellhed.com/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk/
    ► Eine Produktion der sendefähig GmbH
    facebook.com/sendefaehig // sendefaehig.com/

    kapstadt wasserknappheit 2018  wassermangel doku  wassermangel reportage  alexander tieg  kampf um wasser  südafrika wassermangel  kapstadt wassermangel  wassermangel kapstadt 2018  wasserknappheit doku  wasserknappheit südafrika 2018  wassermangel in südafrika  wassermangelsicherung  wasserknappheit y-kollektiv  wassermangel y-kollektiv  wasserknappheit wassermangel  wasserknappheit globales problem  wasserknappheit afrika  wassermangel afrika  kapstadt wasserknappheit doku  

MrCrusher 98
MrCrusher 98

2018 hat es übrigens mehrmals in kappstadt geregnet :)

Vor 10 Tage
jayempii
jayempii

Das wahre Problem ist die massive Überpopulation der Erde, vor allem in Gebieten in denen die natürlichen Erdressourcen dem Verbrauch der dortigen Population nichts entgegenzusetzen hat. Zur Bekämpfung dieses Problems müssen mittelfristig rund 1,5 Mrd. Menschen mehr sterben als geboren werden, im Zweifel muss man Menschen halt verdursten/verhungern lassen oder die Ein-Kind-Politik einführen.

Vor 15 Tage
Pet Connect
Pet Connect

Weiß jemand wie die aktuelle lange in Kapstadt aussieht? Habe mitbekommen, dass der Day 0 abgewendet werden konnte. Aber hat sich die Lage entspannt oder wurde der Day 0 nur herausgezögert?

Vor 22 Tage
MrBarokari
MrBarokari

Es ist eigendlich auch Unsinn jeden Tag zu duschen wenn man nicht grad Schwerstarbeit auf dem Bau oder so leisten muss...ich würde sagen das jeden zweiten oder dritten Tag duschen reicht. Es gibt wohl keine Leute mehr die sich am Waschbecken mit einen Waschlappen Waschen ? Ich denke das man dafür ungefähr 2 L Wasser verbraucht, wobei man beim duschen schonmal bis 50-60 L Wasser vergeudet...wie wertvoll Wasser ist merkt man erst wenn man keins mehr hat

Vor 26 Tage
Jessy Unknown
Jessy Unknown

Sympatisch und kompetent. Endlich wieder ein guter Journalist!

Vor Monat
PussyWarcraft
PussyWarcraft

Und wie ist es heute nach DAy 0 ? Ist da noch Wasser?

Vor Monat
slightlyhard
slightlyhard

ja, die Stauseen sind wieder zu über 75% voll, und die Einwohner dürfen seit Oktober 70l pro Tag verbrauchen, wobei das vmtl noch weiter gelockert wird.

Vor Monat
nowNiggo
nowNiggo

Dieser Film soll aber hoffentlich kein Aufruf dazu sein in Deutschland weniger Wasser zu verbrauchen. Es sollte in Deutschland eher das Gegenteil passieren wir müssen wieder mehr Wasser verbrauchen da durch unser Wassersparen die Leitungen nicht mehr richtig ausgelastet werden und so anfangen zu vergammeln. So wird das Wasser teurer. Das heißt wenn wir Alle wieder mehr Wasser verbrauchen würden, würde somit auch der Preis wieder sinken. Angebot-Nachfrage

Vor Monat
Saskia Technoidsounds
Saskia Technoidsounds

Das Meerist dort direkt vor der Haustür. Warum baut man keine Entsalzungsanlagen?

Vor Monat
NEO EL!AS
NEO EL!AS

Da wäscht er sich erst ein Mal die Hände ..

Vor Monat
radius-drawing
radius-drawing

Den Klimawandel sollte man doch noch mal hinterfragen.

Vor 2 Monate
irgendwieanders1
irgendwieanders1

"das Schlimmste ist, Ich werde mir Wasser mein Lebenlang leisten können" :D

Vor 2 Monate
Acid
Acid

Das wird in den nächsten Jahren noch viel schlimmer kindas... Bald wirds am Äquator so heiss sein, das dort nicht mal mehr die widerstandsfähigsten Scheisshausfliegen leben können, freut euch schon mal auf die Milliarden von Flüchtlingen. Wir müssen unsere Lebenseinstellung grundsätzlich ändern, wenn wir das schaffen wollen.

Vor 2 Monate
Amaschlp
Amaschlp

Da merkt man aber auch wie arm Südafrika ist, da man ja auch durch das entsalzen des Meerwassers Trinkwasser gewinnen kann. Leider ist das ein eher teures Unterfangen und deshalb eher den Arabischen Ölscheichs vorbehalten (zumindest wird da deren Geld mal sinnvoll genutzt statt zum Arsch abputzen).

Vor 2 Monate
skankhunt 42
skankhunt 42

Wasserknappheit ist bald auch in Europa ein Problem und vorsorglich werden jetzt schon nach und nach Wasserversorger privatisiert.👏👏

Vor 3 Monate
Slowlapse
Slowlapse

Wie wärs denn mit einer Entsalzungsanlage?

Vor 3 Monate
DerBärtigeBaron
DerBärtigeBaron

Also mal ehrlich, das mit dem Pinkeln ist schon schlau, da kann man wirklich gut Wasser sparen.

Vor 3 Monate
Lavinda Gert Genisser
Lavinda Gert Genisser

Ich brauche 25 Liter in 4 tage... Ich wasch mich einmal die Woche. .... Es isr moglich.. 50 litrr pro tag is genug wenn man es sich richtig einteilen kann

Vor 3 Monate
ανα βαινειν
ανα βαινειν

Es haben sich hier einige beschwert, dass die Reichen ihre Gärten bewässern. Ich betrachte das etwas aus anderer Perspektive: Wenn es in der Nähe Büsche und Bäume gibt (nein, ich meine keinen Spielrasen), dann kann ein Mikroklima entstehen. Die Pflanzen geben das Wasser viel langsamer an die Atmosphäre ab. Die Möglichkeit, dass es dann regnet, ist damit eher gesichert, als wenn nichts Grünes mehr wächst (von woher soll denn der Regen kommen, wenn es keine Pflanzen gibt?) Dagegen verödet das Land viel schneller, sobald die Pflanzen sterben. Es ist daher durchaus empfehlenswert, (sinnvolle, angepasste) Pflanzen (sparsam) zu bewässern. Youtubetipps: The Green Belt Movement How to green the world´s deserts and reverse climate change Tex x allan savory Planting Trees - pushing back the desert

Vor 3 Monate
Sascha Schubert
Sascha Schubert

Ist auch ein Infrastruktur Problem...

Vor 3 Monate
Sascha Schubert
Sascha Schubert

Das kommt davon wenn man ein Eimer Wasser sich über denn Kopf gießt, schon einmal was von duschen gehört?

Vor 3 Monate
Analena Kurkowa
Analena Kurkowa

Wartet mal, Nestle kann legal überall bei ärmeren Ländern Wasser abzwegen und das letzte saubere für die durstenden Völker verschmutzen- während die Bürger einer Stadt bestraft werden (zurecht), wenn sie mehr als angewiesen Wasser nutzen? Wieso dürfen Großkonzerne das, was kleinen Bürgern verwehrt bleibt, hmm. Aber: Y Kollektiv echt geile Sendung. Weil super Neutral bzw. versucht neutral auch bei Themen, die nicht so schön sind. freu mich voll auf neue Folgen

Vor 3 Monate
Stefan Witt
Stefan Witt

Solar-Entsalzungsanlage, sonne und Meerwasser ist genug da.

Vor 3 Monate
Bruno k47894
Bruno k47894

Wirklich eine sehr bewegende und erschreckende Doku 👍

Vor 3 Monate
Ezca
Ezca

und keiner hört hier etwas davon oder interessiert sich dafür... wenn man es nicht auf youtube sehn würde wüsste man garnichts... hammer wie globale themen völlig ignoriert werden

Vor 3 Monate
Lupo 1988
Lupo 1988

Und warum nehmen die kein Wasser aus dem Meer muss halt das Salz raus gefiltert werden.

Vor 3 Monate
Lupo 1988
Lupo 1988

Den Leuten in den Blechhütten müsst geholfen werden. Wir verschwenden Millionen und an die Menschen wird nicht gedacht traurig 😢

Vor 3 Monate
Love,Peace, Happy
Love,Peace, Happy

Wenn Duschen, einmal Nass machen umd mit einem Duschkopf duschen, der weniger Wasser verbraucht, das er das Wasser herauspresst Wenig Fleisch oder überhaupt keines mehr essen. Wenn man Gemüse wäscht zum giessen nehmen oder für das Wc. Das Kochwasser vin Gemüse und Co (ohne Salz) zum Blumengiessen verwenden. Falls es mal später wie in Kapstadt zur Wasserknappheit kommen würde, dann würde ich mir eine Dusche anschaffen, die das Wasser mit 10 Liter immer wieder filtert und und das gleiche Wasser zum Duschen immer wieder verwendet wird. Eine Trockentoilette anschaffen, wo Urin und Stuhlgang getrennt wird. Gemüse dämpfen. Viel Wildpflanzen essen... Man könnte mehr mit Permalkultur anbauen, wo man weniger Wasser verbraucht und auf der qm Fläche mehr Gemüse anbauen kann.

Vor 3 Monate
tulelu
tulelu

...das erste lied?

Vor 3 Monate
Walter White
Walter White

Na ein Glück können sich die reichen Leute eigene Brunnen bauen um ihre Pools zu befüllen. Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen möchte.

Vor 3 Monate
A. Twopax
A. Twopax

Das hätte man schon vorher sehen müssen. China hat reagiert. Sogar Deutschland hat Entsalzungsanlagen. Warum nimmt man dort kein Wasser aus dem Meer? Weil der Staat Korrupt ist und alle Ressourcen zu einer Hand voll Menschen geht. Wie einfach es geht... http://www.youtube.com/watch?v=koQozA_sW90

Vor 3 Monate
Progaz
Progaz

Um mir eine Vorstellung zu machen habe ich gerade mal so einen Test gemacht und angeblich verbrauche ich nur 60 Liter am Tag.. Ich habe aber auch kein Auto oder Garten oä.

Vor 3 Monate
Leve Levsen
Leve Levsen

Alte ist die Tochter fett

Vor 3 Monate
Peter Pan
Peter Pan

Ich werde ab heute massiv Wasser sparen ( Deutschland ), damit es in Kapstadt ( Afrika ) mehr Wasser gibt. Klingt absolut logisch. Oder sollte ich eher mehr verbrauchen, damit auch mehr verdunstet und Anderswo vielleicht abregnen kann. Ich bin so verwirrt....Und ich Depp habe immer an einen Kreislauf des Wassers geglaubt...Wie ungebildet ich doch bin....tztztz

Vor 3 Monate
Adrian Sauer
Adrian Sauer

64L

Vor 3 Monate
Tisitxv Spielt
Tisitxv Spielt

Ich komme mit 51 L am tag aus müsste also nicht so arg verzichten

Vor 4 Monate
bleifuss80
bleifuss80

ähhm Meerwasser entsalzen geht wohl nicht??

Vor 4 Monate
Peter Neumann
Peter Neumann

Wenn das so einfach wäre hätte ganz Afrika Wasser

Vor 3 Monate
TARADINO VIDEOBEATPRODUCTIONSTUDIOS
TARADINO VIDEOBEATPRODUCTIONSTUDIOS

Jaja es geht los =)

Vor 4 Monate
Antares end
Antares end

bin bei 49,6 litern

Vor 4 Monate
Tim
Tim

mMn eure beste Doku :D

Vor 4 Monate
Morad Benazzouz
Morad Benazzouz

Es wird Zeit die Softdrinkhersteller alle aus dem Land zu werfen.

Vor 4 Monate
SpreadWealth
SpreadWealth

Und das ist leider die traurige Realität: Banale und ablenkende Kampagnen wie LGBTQ, 3rd Wave Feminismus etc bestimmen unser Alltagsbild und das der Medien. Würden die desillusionierten Menschen ihre Kraft in sinnvolle Bereiche wie Forschung zum Wassererhalt, günstigere Prozesse zur Entsalzung von Meerwasser, konsequente Kampagnen zur Vermeidung von weiteren Katastrophen etc einsetzen, dann wären wir erst gar nicht hier angekommen. Stattdessen streitet man sich öffentlich darüber wer jetzt schon wieder einen Furz wegen irgendwelchen sozialen Ungerechtigkeiten quersitzen hat. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man darüber ja fast schon wieder lachen..

Vor 4 Monate
3e REI
3e REI

Schieße und ich bin grad mal 21 :/

Vor 4 Monate
gfbmk4568
gfbmk4568

Ich Schüler (Obsterstufe) durfte schon mehrmals im Rahmen meines LKs (SOWI) mit Wasserverbänden in NRW sprechen. Meine Frage war immer wieder, ist es ratsam Wasser zu Sparen, die Rede war von (Toilette, Dusche, Waschmaschine etc) Und die klare Antwort war von den Professoren und Vorsitzenden jedes mal das gleiche NEIN ABSOLUT NICHT! Wenn man sparen will, dann lieber im Konsum von Lebensmitteln wie z.B. Fleisch oder sonstiges .... Hier in Deutschland wäre der Rest Nonsens .... mehrmalige Antwort .... Da bin ich bis heute zwiegespalten , ich verschwende kein Wasser aktiv und gehe damit eig auch ordentlich um....

Vor 4 Monate
Dampfnase
Dampfnase

Wenn die leute mal wüssten, wie enorm hoch der Wasserverbrauch für 1KG Rindfleisch ist. 15500 Liter ca. das sind fast 16 Tonnen!

Vor 4 Monate
TeatimeWonder
TeatimeWonder

Als wenn ihnen das Bewusst ist das sie zu viel Wasser verbraucht haben. Sie wollen ihren Garten erhalten und den Pool füllen... sie haben nichts gelernt. Sie Bohren Wasseradern an... und genau dieses Wasser fehlt dann wieder den Leuten zum Leben die es nötiger haben... und nicht für scheiss Garten und den Luxus einen Pool zu haben... Da könnt ich Kotzen und zwar im Strahl

Vor 4 Monate
Rising Bob
Rising Bob

Was labern hier alle von Fleischproduktion?

Vor 4 Monate
smart art
smart art

ich lebe in berlin und mach mir auch nicht erst seit 2018 massiv gedanken um meinen wasserverbrauch .... leute wie ihr vom y- kollektiv können ruhig mal anfangen sich solch gedanken zu machen, ohne worte, aber hauptsache dramatik pur, einfach mal an die eigene nase fassen...

Vor 4 Monate
Katharina Kleine
Katharina Kleine

Schämt euch, Kindern und Jugendlichen das Hirn auf links zu verdrehen! Durch Lügen und Propaganda! PFUI! #Nichtmehr lange

Vor 4 Monate
Benny Bro
Benny Bro

Wieso bauen die sich nicht eine Meerwasserfilteranlage?

Vor 4 Monate
notfoundyetlost
notfoundyetlost

10€ der Liter Sprit.

Vor 4 Monate
blue rose
blue rose

Ziemlich schlecht recherchiert. Israel hat mittlerweile einen Wasserüberschuss, weil es eben sparsam mit dem Wasser umgeht und nicht nur wie Kapstadt aus einem Speicher schöpft. Wenn man sich bei trockenem Wettter nicht um Alternativen bemüht, dann geht natürlich auch das Wasser aus. Kapstadt liegt direkt am Meer. Warum baut man keine Entsalzungsanlagen?

Vor 4 Monate
Noemi Barmet
Noemi Barmet

Ich verbrauch 76 Liter Wasser am Tag.

Vor 4 Monate
Enzo Flade
Enzo Flade

Haha wie ihr das sagt am anfange das dieses Problem auch Australien USA und Europa betreffen soll .nur weil wir zu behindert sind vor dem Meeresspiegelanstieg auszulösen und auch nicht aufhören den Treibhauseffekt zu verstärken . Naja bei dem Finanzsystem fiatgeldsystem wo man eine Expondenzell Geldmenge und deren Kredite mit unserer Realwirtschaft decken muss .ist doch klar das dann sowas passieren muss . Relevant wäre politisch die Massentierhaltung Vorallem mit den passiven treibhausgasen(diese stabilisieren das CO2 in der Atmosphäre) zu verbieten und nur streng reglementierte artgerechte Schlachtung ohne Stress zuzulassen dann wir der Preis steigen . Man kann sich auch von der Flora ernähren viel essen dessen ist auch Eiweiß haltig .zumal das verfüttern an Tiere eine sehr ineffektiv ein Strafflachnutzung ist da die Tiere zum Wachstum diesen Energie verbrauchen . Zumal ist die Entfremdung ganz nach Karl MAXX schon längst in der Realität angekommen wer kann heutzutage noch ein schwein oder was auch immer schlachten hahahaha . Einfach lächerlich

Vor 4 Monate
Enzo Flade
Enzo Flade

Aber trotzdem gutes Thema um die leute aufzuwecken man muss aber auch die globalen Zusammenhänge wiederspiegeln

Vor 4 Monate
Michael Bernartz
Michael Bernartz

Das Dumme: Durch Wassersparen in Deutschland wird letztlich mehr Wasser verbraucht: Denn durch stehendes Wasser in Leitungen kommt es zu Legionellen-Belastung, und es muss mehr gespült werden. Ebenso sieht es mit fäkal-verschlammten Abwasserleitungen aus. die entstehenden Verstopfungen müssen durch vermehrten Wassereinsatz aus Hydranten beseitigt werden. Unterm Strich also ein Bärendienst für die Umwelt :-/

Vor 4 Monate
Sarah Sa.
Sarah Sa.

76 Liter. Obwohl ich denke, es ist weniger. Gerade was spülen und waschen angeht. Das mache ich nicht jede Woche.

Vor 4 Monate
verenhimoinen
verenhimoinen

Ganz ehrlich Leute? Wenn euch diese Wasserknappheit berührt, dann hört auf Fleisch zu essen. Die Fleisch „Produktion“ und die Verarbeitung verbrauchen EXTREM VIEL Wasser. Noch dazu kommt, dass unsere Massentierhaltung das Klima ruiniert! Leute BITTE wacht auf.

Vor 4 Monate
Ralf Schnippkoweit
Ralf Schnippkoweit

Hab sofort ein Schlechtes Gewissen und Durst bekommen ;) Klasse Doku !!!

Vor 4 Monate
chromis30
chromis30

Habe so etwas noch nie gesehen, dachte mir nicht das es an einigen Stellen auf der Erde schon so ernst ist. Denke ich werde ab heute auch sparsamer mit Wasser umgehen. Danke für die sehr gute DOKU. Sie haben mir die Augen geöffnet.

Vor 4 Monate
Nizidem
Nizidem

Sie fängt also Regenwasser auf, obwohl es seit 3 Jahren nicht mehr geregnet hat? Ich frage mich, wie sie das wohl anstellt.

Vor 4 Monate
Der Schiss
Der Schiss

Nizidem Sie macht einen Regentanz, dann erscheint eine kleine Wolke über ihrem Haus und es regnet.

Vor 3 Monate
Lutz Röder
Lutz Röder

Moin, dass Problem ist irgendwie hausgemacht. Kapstadt hat genügend Wasser vor der Haustür, genügend Wind und Sonne um das zu entsalzen. in anderen Gegenden geht das ja auch. ZB. Fuerteventura mit einer gleichzeitigen Wasserverschwendung ohne Gleichen. Immer tiefere Brunnen zu bohren löst das Problem auch für Reiche nicht auf Dauer, die werden auch irgendwann versiegen, dass hat man woanders schon ausprobiert und schmerzlich erkannt.

Vor 4 Monate
Hustensaft
Hustensaft

aber alle fetten bauch und kakken ein vieh

Vor 4 Monate
evolunter
evolunter

Die Bohrlöcher senken weiter das restliche Wasser schnell ab. Irgendwann ist unausweichlich Ende.

Vor 4 Monate
evolunter
evolunter

Man hat kein Wasser und spült damit eine Toilette? Wie krank ist denn das?

Vor 4 Monate
Rosenberg Jerusalem
Rosenberg Jerusalem

Das Wetter ist von Menschen gemacht, und zwar von denen die die Camitrails über dem Himmel aus  bringen. Wir werde mit System vom Himmel her vergiftet mit Aluminium!! Googelt Selber unter Camtreils und ihr werdet es nicht glauben was man uns an tut.

Vor 4 Monate
ChaOs I
ChaOs I

Ohjs und uns erreicht heute erst die 40grad, das video ist 3 monate alt, wie schaut es da nun aus?

Vor 4 Monate
Alex Linke
Alex Linke

Danke, gute Doku und sehr persönlich.

Vor 4 Monate
DrChill22
DrChill22

Es muss jedem Menschen auf der Welt klar gemacht werden, dass der Klimawandel und die damit verbundene Globale Erwärmung kein Hirngespinst ist. Die Auswirkungen werden diesen Sommer schon klar und die Lage wird sich über die nächsten Jahrzehnte nicht verbessern, erst recht nicht, wenn der Mensch nicht handelt und weiterhin so eine gewaltige Menge an Treibhausgasen ausstösst. Die Politik und auch die Großkonzerne müssen sofort handeln ! Wir haben nur einen Planeten, die Erde.

Vor 4 Monate
Hustensaft
Hustensaft

jallakanak figgi figgi fress fress

Vor 4 Monate
bungabungaoha
bungabungaoha

Und heute Mittag in den Radio-Nachrichten gehört, dass es in einigen Gemeinden Niedersachsen zu (Trink-)Wasserknappheit gekommen ist.

Vor 4 Monate
Rupert Cornelius
Rupert Cornelius

Was mich verwundert ist wie wohlgenährt, um nicht zu sagen fett, einige dieser Personen dennoch sind. Der reiche Typ der seinen Garten wässern will weil ihm die Pflanzen leid tun sollte dringend mal zwangsumgesiedelt werden. Ich hoffe die Armen stehen irgendwann auf und holen sich ihren Anteil, aber durch das Geld der reichen wird es zum Kampf arm gegen arm kommen. Hauptsache man trägt seine Calvin Klein Boxer und nimmt sein Mac Book mit. #HeucheleiLevel100

Vor 4 Monate
Anna-Tania Transylove
Anna-Tania Transylove

gibt es keine anlagen die das salz rausfiltern,denn dann hätte man doch genug wasser vor der eigenen haustür.

Vor 4 Monate
Anna-Tania Transylove
Anna-Tania Transylove

ich versuche immer zu sparen...kleines geschäft,nienals komplette spüllung eher halbe,beim großen geschäfft spüle ich 2-3 mal voll...das ist nicht gerade sparsam aber muss sein....beim baden wanne nie voll eher ein drittel danach abduschen ohne viel wasserdruck.beim putzen, eimer halb voll,reicht vollkommen.beim zähne putzen und haare waschen wasser zwischendurch nicht unnötig laufen lassen.beim spülen auch etwas sparsam...das abpülen der seife ist schon wichtig aber wenn man das geschirr kurz vorgespült hat brauch man es nicht in einem vollen becken einzu weischen..kaffetrinken mach ich nur mit flaschenwasser...ich tu wa ich kann um der umwelt wenigstens ein ganz kleines bisschen entgegen zukommen...ganz wichtig..keine batterien in den müll schmeißen...drogerie und supermarkt hat container...schade das wir unseren müll nicht trennen können ...hier im haus gibt es nur die regulären mülltonnen.

Vor 4 Monate
Mr. D
Mr. D

Nicht erwähnt wird, das etwa 3/4 allen Wassers in die Landwirtschaft geht, um Wein und Obst für den Export zu produzieren. Im Frühjahr gab es in allen Supermärkten in meiner Stadt Trauben aus Südafrika. Danke also für deinen sinnlosen Beitrag.

Vor 4 Monate
Alexander Timm
Alexander Timm

Aber warum soll man denn in Deutschland Wasser sparen? Hier macht das wirklich keinen Sinn. Es ist genug da und wenn man spart, sind nur die Wasserwerke weniger ausgelastet.

Vor 4 Monate
ez mvxx
ez mvxx

super doku !

Vor 4 Monate
Michel Borodkin
Michel Borodkin

Solange man's sich leisten kann, wird auf nichts verzichtet. Punkt. Man geht nicht umsonst 13-15h am Tag arbeiten. Heißt 2x soviel wie fast alle anderen Berufsklassen die nach 8h ach so erschöpft sind oder am besten gar nicht arbeiten. Und bei allen die letzderes sind, sollten Nahrungsmittel o.ä. verboten werden. Sozialhilfe und und und. Alles verboten. Verdienen, oder natürliche Selektion der Natur. So müsste das weltweit, und nicht nur in Afrika laufen! Weniger Probleme, mehr für die, die es verdienen!

Vor 4 Monate
vufication
vufication

Ja, den Mann, der sich den Brunnen bohren lässt, fand ich auch ein wenig heuchlerisch. Er sagt er habe jetzt ein Gefühl für Wasser sparen, aber dann dass Grundwasser anzapfen für Pool und Garten. Klar haben wir hier den Luxus immer Wasser zur Verfügung zu haben, aber wenn ein solcher Notstand herrscht sollte man auch als wohlhabender Mensch Rücksicht nehmen

Vor 4 Monate
Mantra Mantra
Mantra Mantra

Ich war mir vor Jahrzehnten schon sicher das ich diese Epoche der Ressourcenknappheit miterleben werde. Wasser wird zum wertvollsten Gut des Planeten. Wenn man etwas darüber nachdenkt was das bedeutet, kann einem Angst und Bange werden.

Vor 4 Monate
Malu777
Malu777

ich verbrauche laut test 62,44 liter am tag

Vor 4 Monate
magic flowerpot
magic flowerpot

Ich frage mich gerade ob es wirklich überall auf der Welt notwendig ist bzw. hilft an offensichtlichem Wasser zu sparen. Ich will gar nicht respektlos gegenüber, im hinblick auf Wasser, weniger priviligierten Ländern sein, aber wenn Leute beispielsweise in Berlin weniger Leitungswasser nutzen würden sehe ich nicht wie das helfen soll? Oder mache ich gerade einen Denkfehler? Ich meine am Beispiel Berlins muss man sagen, dass einfach sehr viel Grundwasser zur Verfühgung steht. Solange wir dieses Wasser nicht in andere Länder schaffen macht es ja auch keinen Unterschied ob man es nutz oder nicht, oder?

Vor 4 Monate
Lusor Rewi
Lusor Rewi

Warum benutzen sie keine entsalzungsanlagen

Vor 4 Monate
bazakbal100
bazakbal100

Oh, eine völlig neue Erkenntnis! Denen die Geld haben geht es meistens besser!!

Vor 4 Monate
Mir stehts bis hier
Mir stehts bis hier

Wär ich Reporter und hätte mir von dem reichen Sack anhören müssen das er doch sein Swimmingpool voll machen will, hätte ihn erstmal eine reingehauen und mit in die Slums genommen.

Vor 4 Monate
Mir stehts bis hier
Mir stehts bis hier

nach Kriege wegen Öl kommen Kriege wegen Wasser

Vor 4 Monate
Levis Raster
Levis Raster

50Liter am Tag is doch ne Menge. Wir müssen einfach mal lernen mit unseren Resourcen umzugehen. Vorallem was ist der Reporter denn für ein Vogel. Kippt sich den Eimer beim duschen übern Kopf und wundert sich das alles aufeinmal weg ist. Und ständig den Wasserhahn aufzudrehen bei den Menschen vom Lavender Hill geht ja auch mal gar nicht. Er hatte echt Glück das die das so locker genommen haben. Der Typ hat einfach gar keine Wertvorstellung für Wasser.

Vor 4 Monate
Ben Jedi
Ben Jedi

Ich bin etwas irritiert. Kapstadt liegt doch direkt am Meer, da gibt es doch Wasser genug...schon klar, Salzwasser. Aber schon mal auf einem Kreuzfahrtschiff gewesen ? Dort werden täglich Millionen von Litern Trinkwasser aus Meerwasser aufbereitet, jedes Kreuzfahrtschiff (auch die kleineren / älteren) hat eine Umkehrosmose-Trinkwasseraufbereitungsanlage im Schiffsbauch. Wieso kann das nicht auch lokal stationär gemacht werden ? Und zum Thema Wasser sparen bei uns in Deutschland, da wird ja gerne Wasser gespart. Die Folgen davon: Abflussrohr- und Kanalverstopfungen weil wegen reduziertem Wasserdurchfluss die Spülwirkung zu gering wird. Um das wieder zu putzen, werden dann hunderte Liter via Spülpistole und Spüllanzen durchgejagt, bis das Kanalsystem wieder frei ist. Wasser gespart ? Zuhause vielleicht, insgesamt aber Nein. Und noch mehr, je mehr gespart wird, desto höher steigen die Wasserpreise. Auch weil diese "neu notwendigen" Reinigungskosten dann wieder dem Verbraucher aufgelastet werden. Was hat man dann davon im Geldbeutel am Ende unterm Strich ? Höhere Kosten für die verringerte Menge vom kühlen Nass. Und vom geträumten großen Wasser sparen, was dann sich jeder Zuhause mühsam eingespart und zusammengerechnet hatte, bleibt am Ende nur ein kleiner Bruchteil an realer Einsparung übrig. Sinnvoll mit Trinkwasser umgehen ja, aber nicht übertrieben sparen, sonst muss die eingesparte Wassermenge dann spätestens bei der Kanalreinigung in den Kanal gejagt werden...ohne weiteren Nutzen für den, der dieses Wasser bei sich Zuhause mühsam eingespart hatte.

Vor 4 Monate
mo c
mo c

Wenn es die Afrikaner in den nächsten 50 Jahren nochmal schaffen, ihre Bevölkerung zu vervierfachen, wird es bestimmt besser. Zur Not können sie dann noch die Buren erchießen. Was mich aber echt schockiert, ist die Tatsache, daß immer noch eine Menge Leute vom menschenverursachten Klimawandel schwafeln. Und Ressourcenverschwendung? Wer von euch hat denn so ein Eifon? Ich habe keines!

Vor 4 Monate
Rumplelumpa Snickerdoodles
Rumplelumpa Snickerdoodles

Meh, uns betriffts nicht. Wir haben in Deutschland 80% Niederschlagsüberschuss, das heißt in Deutschland kommt 5 mal so viel Regen und Schnee runter wie alle Deutschen im Jahr verbrauchen. Das ist so extrem, dass selbst mit den Klimawandelprognosen noch auf Jahrhunderte in Deutschland kein Wassermangel herrschen wird. Die einzeigen die Leiden sind die Landwirte, weil die mehr künstlich Bewässern müssen. Aber als Privatperson in Deutschland ist Wassersparen aus Ökologischer Sicht schlichtweg Blödsinn. Kosten sparen, ja, aber kein einziger Mensch weltweit verdurstet weil im McDonalds in Köln die Urinale noch mit Wasser gespült werden.

Vor 4 Monate
Florian Geyer
Florian Geyer

Hahahahahahahah, Wasser kann nicht ausgehen, es heißt Kreislauf aus einem Grund XD! Außer mann bringt das alles ins Weltall kann das Wasser nicht verschwinden. Naja mann kann ja die Grüne wählen und den Kommunisten glauben.

Vor 4 Monate
C F
C F

141,94 o.0

Vor 4 Monate
psysonator
psysonator

wer in afrika lebt und einen pool braucht und wegen sowas jammert ist absolut ignorant . 15:00min

Vor 4 Monate
psysonator
psysonator

ich verstehe die menschen sowieso nicht , wenn es kein wasser mehr gibt dauert es eine woche und alle verdursten und trotzdem werden milliarden liter verschwendet .

Vor 4 Monate
Vandilier
Vandilier

Badwasser zum wischen der der Wohnung nutzen

Vor 4 Monate
Peter Hübner
Peter Hübner

Fragt mal Israel wies geht.

Vor 4 Monate
Hartmut K
Hartmut K

die große frage die scheinbar niemanden kümmert ist: wie lange hält der grundwasserspiegel das abpumpen aus ??? wenn ich jetzt an bangkok, jakarta und venedig denke, die sacken ab, weil grundwasser abgepumpt wird.

Vor 4 Monate
Elesan00
Elesan00

Den Armen kappt man einfach die Wasserzufuhr... was für eine Welt ist das eigentlich? Wahrscheinlich Realität auch in Europa wenn das Wasser privatisiert wird...

Vor 4 Monate
Kupferlilie
Kupferlilie

Mama mia- 2Std. zur Wasserquelle ! Wir verwöhnten mitteleuropäischen Menschen machen uns kein Bild davon, was das bedeutet... Ich schreibe heute- am 1.818 und wir in Deutschland kriegen eine Ahnung davon , was es heist auf Wasser zu warten-und es einfach nicht kommt. Und in dieser Hitze noch 2 Std. laufen zu müssen um etwas WASSER zu bekommen ist eine harte Nummer. Stellt euch das vor- Wasser zum Kaffee, zum Duschen, zum Essen bereiten- wird möglich, wenn jemand 2 Std. dafür läuft.....Jodeldehiti , den Menschen zeige mir der das gerne machen möchte... aus deiner Umgebung. Ich war vielleicht 4 J. und meine Oma wusch sich dasHaar. Immer wenn sie das Wasser nicht direkt brauchte, stellte sie es aus.Ich warverwundert und fragte, warum sie es nicht einfach lauf Essen ließe...Ich bekam eine Antwort über den Kreislauf des Wassers ,die ich bis heute in mir trage.....

Vor 4 Monate
Tina bintbina
Tina bintbina

Man kann etwas vom Duschwasser mit Eimern auffangen und für die Toilette nutzen. Baden fällt aus. Meine Oma nutzt im Garten das Wasser vom Händewaschen zum Giessen für Büsche. Auch Wasser vom Wäschewaschen könnte für die Toilette genutzt werden. Oder um das Auto zu waschen. Super Doku. Ja auch Ägypten hat Probleme und wir wurden schon gewarnt und ermahnt sparsam zu sein. Leider kümmert es die meisten Menschen nicht.

Vor 4 Monate
Hanni Bieri
Hanni Bieri

Das beste wäre warscheinlich, nichts mehr zu essen und zu trinken. Spass beiseite. Wann versuchen die Völker endlich Meerwasser in Trinkwasser umzuwandeln, wie esdie Israeliten seid Jahren tun. Das Geld reicht nur um alle Völker aufzurüsten, und Kriege zu führen.

Vor 4 Monate
EvaMariaLotte
EvaMariaLotte

Und die Reichen versuchen damit Herr der Lage zu werden, indem sie Brunnen bohren...? Und damit bessern sie die Situation genau wie? o.O

Vor 4 Monate

Nächstes Video