Hamilton verdienter Weltmeister? - Formel Schmidt zum GP Mexiko | auto motor und sport


Jobo so
Jobo so

Hamilton ist verdienter Weltmeister. Er ist seit vielen Jahren der beste Fahrer

Vor Monat
simeht t
simeht t

Vettel hat die WM in Hockenheim verspielt. Er hatte es leider zu eilig gehabt. Schmidt hat genau die richtige Einschätzung gegeben. Hamilton ist verdienter Weltmeister.

Vor Monat
Next Ethan Hunt- Mission Impossible
Next Ethan Hunt- Mission Impossible

der ferrari war auf den meisten strecken schneller! und lewis hatte magische poles wie in australien & singapur und hat vettel in jedem regen-qualifying besiegt! vettel hat sogar gegen kimi in der regen quali verloren! bottas hat in monza, australien, singapur, austin, spa, silverstone, mexico gar keine chance gegen die ferraris. aber lewis hat gegen die ferraris den unterschied gemacht!

Vor Monat
Carsten Wack
Carsten Wack

Imran Nadal_ CR7_Khyber Pakhtunkhwa Du glaubst das wirklich oder?!🤦🏻‍♂️🤣

Vor Monat
ShionShinigami
ShionShinigami

Ferrari war über diese Saison gesehen vom Speed her gleichauf mit Mercedes. Von den Rennstrategien haben die sich auch nicht viel genommen. Vettel ist auch fahrerisch gesehen gleich schnell wie Hamilton. Aber er hat sechs rennentscheidende Fehler gemacht und Hamilton nicht einen einzigen. Und das hat die WM entschieden.

Vor Monat
Sven Büscher
Sven Büscher

Hamilton hat dieses Jahr mehrmals gezeigt dass er in einem eigentlich langsameren Auto mit Vettel mithalten wenn nicht sogar schneller sein kann. Der Ferrari war vielleicht nicht dominant aber er war belegbar schneller als der Mercedes auf den meisten Strecken. Und trotzdem gewinnt am Ende Lewis und das liegt nicht nur an seiner Konstanz. Er hat es generell mehr drauf das hat man schon in den letzten Jahren gesehen.

Vor Monat
ShionShinigami
ShionShinigami

+Sven Büscher Vom Speed her mit Sicherheit. Nur hat Vettel viele Fehler gemacht, Hamilton nicht.

Vor Monat
Sven Büscher
Sven Büscher

Pffff Vettel gleichauf mit Hamilton 😂😂😂 Träum weiter xD 😁😁😁😁

Vor Monat
Next Ethan Hunt- Mission Impossible
Next Ethan Hunt- Mission Impossible

nein! der ferrari war auf den meisten strecken schneller! und lewis hatte magische poles wie in australien & singapur! und hat vettel in jedem regen-qualifying besiegt! vettel hat sogar gegen kimi in der regen quali verloren! bottas hat in monza, australien, singapur, austin, spa, silverstone, mexico gar keine chance gegen die ferraris. aber lewis hat gegen die ferraris den unterschied gemacht!

Vor Monat
TheLitePro
TheLitePro

Formel 1 ist schon lange nicht mehr das, was es mal war. Spannende Duelle, Fahrerisches können usw. ist inzwischen abhanden gekommen, so dass nur noch derjenige (Abgesehen von verschuldeten Fehlern) mit dem stärksten Auto gewinnt. Mann sollte mal alle in das gleiche Fahrzeug setzen und dann den besten ermitteln. Überholvorgänge zu ermöglichen, in dem mann dieses bekloppte DRS eingeführt hat ist nur ein verzweifelter Versuch, Fans zu binden. Ich seh mir lieber andere Klassen wie LeMan, Porsche- Audi- Seat- ...-Cup oder gleich die DTM an. da bekommt man was geboten und die Fahrer trauen sich auch mal etwas.

Vor Monat
ShionShinigami
ShionShinigami

Oh ja DTM, da gibt es wenigstens kein DRS!!!👍👍👍

Vor Monat
Hankiñho
Hankiñho

Williams soll Maldonado zurückholen.

Vor Monat
PrimeBoys
PrimeBoys

AMS danke für die neutrale Berichterstattung.

Vor Monat
Eric Meyers
Eric Meyers

Ich denke, dass es insgesamt 3 Knackpunkte in der Saison 2018 gegeben hat. - Hockenheim war für mich eher der Wendepunkt für Lewis Hamilton. Nach dem Ausfall in Österreich und dem Sieg von Vettel in Großbritannien hätte Ferrari Mercedes in Deutschland eine weitere empfindliche Niederlage zufügen können. Ein solches Resultat hätte Mercedes in die Enge treiben können. Doch stattdessen bekam Hamilton nach dem desaströsen Qualifying plötzlich unerwarteten Aufwind, in dem er von Platz 14 aus das Rennen gewinnt während sein Rivale selbst verschuldet abfliegt. Anstatt eines Ausbaus der WM-Führung von Sebastian kommt es zur Übernahme der WM-Spitze durch Hamilton, der diese anschließend nicht mehr abgeben wird. Lewis gewinnt (inkl. Hockenheim) 6 von den 7 kommenden Rennen (mit Ausnahme von Spa). - Monza war für mich dann der Wendepunkt für Vettel. Aufgrund von Team- und Fahrerfehlern hat man im Heimrennen vieles falsch gemacht und nach einem perfekten Samstag dreht Mercedes die Partie am Sonntag und fährt im Formationsflug aufs Podium. Nach dem starken Belgien Grand Prix hätte Vettel das Momentum ausnützen müssen und ein Ferrari Doppelsieg wäre eigentlich Pflicht gewesen. Stattdessen war der Italien Grand Prix für Sebastian das Rennen, in welchem er den ersten von insgesamt drei folgenschweren Drehern erlitt. - Singapur war meiner Meinung nach anschließend die Wende für das Team Ferrari. Bis Monza hatte man trotz der Fehler das überlegene Auto und auch ich war der Meinung, dass Ferrari in Singapur und darüber hinaus auftrumpfen würde. Stattdessen kam dann dieses berüchtigte Update ans Auto, das nicht funktioniert hat und sogar den Raketenboost des SF71-H hat verschwinden lassen. Insgesamt hat es drei Rennen gedauert bis das Team zur alten Stärke in Austin zurückgefunden hat. In diesen drei Grand Prix sind jedoch Hamilton in der Fahrer- und Mercedes in der Konstrukteurweltmeisterschaft auf und davon gezogen: Lewis gewann in Singapur (Seb P3), Sotschi (Seb P3) und Suzuka (Seb P6) während Mercedes in Singapur siegte und in Russland und Japan das erste Mal seit 2016 wieder aufeinanderfolgende Doppelsiege einfahren konnte (Punkte Mercedes: 37 + 43 + 43 = 123; Punkte Ferrari: 25 + 27 + 18 = 70). Das ist eine Differenz von 53 Punkten und Mercedes führt nach dem Mexiko GP mit 55 Punkten. Ergo ist hier mit großer Wahrscheinlichkeit auch die Teamwertung verloren gegangen, auch wenn diese natürlich noch nicht entschieden ist.

Vor Monat
F1- Boxenstopp
F1- Boxenstopp

Das Duell Vettel vs Hamilton war dieses Jahr bis zum zweiten Drittel der Saison sehr spannend und am Ende hat der konstantere und der gewonnen, der weniger Fehler gemacht hat. Verdienter Weltmeister 2018! Und hoffentlich geht es noch spannender und enger 2019 zu, vielleicht sogar noch mit Red Bull an der Spitze. 🏁LgF1-Boxenstopp

Vor Monat
PrinceG
PrinceG

Endlich wieder Formel Schmidt!! :^)

Vor Monat
mxx pro
mxx pro

Indycar ist geiler

Vor Monat
Henni
Henni

Finde ich nicht. Aber Indycar ist auch Nice! Guck dir mal den Film "Tage des Donners" an

Vor Monat
Cobra11FerrariF1
Cobra11FerrariF1

Und American Football ist geiler als Fußball Bundesliga.

Vor Monat

Nächstes Video